rundum.psyche

„Neue Kraft und Bewusstsein für Gesundheit,
Lebensfreude und Fülle in allen Bereichen.“

Quantenheilung

Die Quantenheilung ist eine neue „Medizin“ für Körper, Geist und Seele. Sie arbeitet auf körperlicher und emotionaler Ebene und löst Blockaden jeglicher Art auf. Die Quantenheilung wirkt auf der Informationsebene. Die klassische Medizin arbeitet auf der Materiellen, körperlichen Ebene.

Man hört und liest heute sehr viel über Quantenheilung und beruft sich dabei auf die neue Quantenphysik. Doch wie eine Quantenheilung wirklich geschehen könnte, kann man sich nur schwer vorstellen. Trotzdem werden schon von vielen Heilern, in vielen Seminaren und Praxen Quantenheilungen angeboten. Deshalb möchte ich hier versuchen in diesem Artikel den Begriff zu erläutern. Zunächst ist die Quantenphysik seit 20 Jahren eine fiktive Vorstellung in den Köpfen der Quantenphysiker, die sich jedoch theoretisch in den letzten Jahren durch mehr und mehr Kernexperimente als tatsächlich erweist.

Vielleicht wird es in einigen Jahren Quantengeräte geben, die in unsere Materie eingreifen und sie Kraft der ihnen innewohnenden Energie Veränderungen bewirken können, heute jedoch noch nicht. Genau so wenig kann ein Mensch die Quantenenergie eines anderen Menschen beeinflussen und sie verändern. Es funktioniert ganz anders. Bruce Lipton hat die Prinzipien der Quantenphysik auf die Zellbiologie angewandt. Das wichtigste Prinzip ist dabei, dass das Quantenuniversum aus einer Ansammlung von Möglichkeiten oder Wahrscheinlichkeiten besteht, die auf die Gedanken des Betroffenen oder des Beobachters reagieren. Unsere Überzeugungen und Vorstellungen beeinflussen direkt auf chemischem und elektromagnetischem Weg unseren Körper und unser Genom. Gene sind nicht ein für alle Mal festgelegt, sondern verändern sich ständig durch unsere Gedanken und Gefühle. Insofern entscheiden wir selbst, wie und welche Zellen in unserem Körper entstehen und damit ob wir krank oder gesund sind.

Die moderne Zellbiologie hat mit ihren Forschungen nachgewiesen, wie unser Geist Körperfunktionen lenkt und wie wir dadurch unseren Körper verändern können.
Unsere Überzeugungen- ob sie wahr oder eingebildet sind, spielt keine Rolle- beeinflusst nicht nur unser Verhalten, sondern auch unsere Zellen und unseren Körper direkt. Unsere Gefühle sowohl negative, wie positive beeinflussen direkt unsere Zellen und verändern sie. Candace Perth hat in ihrem Buch „ Moleküle der Gefühle“ die direkte Wirkung der Gefühle auf die Moleküle unserer Zellen nachgewiesen. Unsere Gefühle wirken direkt auf die Gene ein, die den Zellaufbau steuern. So entstehen Krankheiten wie Krebs, MS oder Alzheimer. Doch auch harmlose Erkrankungen wie eine Grippe folgen dem gleichen Mechanismus.

Es würde in dieser Arbeit zu weit gehen, den genauen Mechanismus aufzuzeigen, wie es zu einer Veränderung in der Zellmembran unter dem Einfluss unserer Gefühle kommt. Unser eigenes Gehirn und seine Vorstellungen bestimmt über den Zustand der Zellen! Das bedeutet dass wir durch eine Veränderung unserer Denkweise und unserer Gefühle unsere Zellen beeinflussen können. Das hört sich zwar sehr einfach an, bedeutet in Wahrheit aber eine gewaltige Umstellung  in unserer Lebensvorstellung. Normalerweise leben Menschen sehr unbewusst und werden durch ihre unbewussten Gedanken und Gefühle geleitet. Tief in unserem Unbewussten, sind jedoch alte Geschichten und Verletzungen gespeichert, zu denen wir keinen Zugang haben.

Aus diesem Unterbewusstsein heraus werden wir jedoch gesteuert. Alle unseren Gefühle, alle unsere Ängste, alles beeinflusst uns und damit unsere Zellen. Der genetische Code, nach dem unsere Zellen aufgebaut werden, ist durch diese alten Verletzungen verändert worden und stellt deshalb veränderte Zellen her. Deshalb ist es zwingend notwendig diesen genetischen Code wieder zu verändern um wieder normale, gesunde Zellen herzustellen.

Doch wie kann dies geschehen? Zunächst einmal muss unser Bewusstsein verändert werden. Wir müssen erkennen, dass wir selbst Meister unseres Schicksals sind.
Wir haben die freie Entscheidung was wir sein möchten! Natürlich möchte kein Mensch krank und deprimiert sein! Doch ehe er nicht erkennt, warum er sich dazu entschlossen hat, ist es nur schwer und durch eingreifende Maßnahmen möglich dies zu ändern. Die Medizin stellt uns mit der Chemotherapie, Bestrahlung und Operationen solche Maßnahmen zur Verfügung. Doch der Preis dafür ist in jeder Beziehung sehr hoch!

Die modernen körperorientierten Therapien gehen anders vor. Es gibt verschiedene Wege um zu unserem Unbewussten Zugang zu finden. Mit Hilfe eines Trancezustandes in der Meditation, mit Hypnose, mit Körpertherapien um nur einige zu nennen, gelingt es, dass der Körper selbst uns die Botschaft gibt, warum es uns nicht gut geht. Plötzlich können wir erkennen, wo und wann wir verletzt wurden und sich damit unsere Zellen veränderten. Dies ist der erste Schritt. Dann benötigt der  Körper eine neue Information. Durch die liebevolle Zuwendung eines anderen Menschen, sei es ein Partner, ein Therapeut oder ein Arzt können wir es lernen uns wieder als liebenswert zu empfinden.

Auch dies ist durch die Verschränkung in der Quantenphysik erklärbar. Jedes Quark, das einmal in Kontakt mit einem anderen war, besitzt dieselbe Information. Wir alle sind miteinander verbunden. Wenn wir selbst wieder Vertrauen zu uns empfinden und uns selbst lieben können, dann geben wir unseren Zellen eine neue Botschaft. Der genetische Code ändert sich und damit werden andere neue Zellen hergestellt. Wir haben uns verändert. Dieses Ziel zu erreichen ist nicht einfach. Denn nur die Liebe heilt, steht schon in der Bibel. Dies kann die Liebe eines anderen Menschen sein oder aber auch die Liebe, die wir zu uns selbst empfinden. So können wir unsere Ängste aufgeben und Vertrauen in uns gewinnen. Langsam wird sich mit dem neuen Zutrauen dann auch der genetische Code verändern und wieder neue gesunde Zellen entstehen. Das versteht man unter Quantenheilung.

Quelle: Dr. Dagmar Berg

Zurück zu PSYCHOTHERAPIE

Vera Anna Heinen

vera anna heinen rundum coaching

Heilpraktikerin Psychotherapie
Z
ertifizierte Rehatrainerin
Yogacoach

Jetzt anrufen und unverbindliches Gespräch vereinbaren:

Mobil 0172.2497875
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Weiterlesen...


Anmeldung

telefonisch oder per E-Mail


Veranstaltungsorte

Hebammenpraxis Hoffnungsthal
Hauptstr.
238
51503 Rösrath


Yogaschnupperstunde jederzeit nach Absprache möglich!


"Vielen Dank liebe Frau Heinen, dass Sie mir durch meine schwere Zeit geholfen haben. ..."

 


Quantenheilung -

Ein Weg?

Entdeckungsreise in die Heilkräfte Deiner Selbst

Termine auf Anfrage